Ausstellungen

Mondwärts

Veranstalter: Naturmuseum Südtirol
|

Über die Veranstaltung

Ausstellung anlässlich des 50jährigen Jubiläums der 1. Mondlandung

Vor 50 Jahren betrat zum ersten Mal ein Erdbewohner einen anderen Himmelskörper. Der 21. Juli 1969 markierte damit einen der einschneidenden Momente in der Geschichte der Menschheit. „Mondwärts“ ist eine Reise durch Zeit und Raum, die nicht nur die herausragende technische Meisterleistung und die Vorgeschichte beleuchtet. Sie stellt vor allem die karge Schönheit dieses unwirtlichen „Nicht-Lebensraums Mond“ ins Blickfeld. Begleiten Sie das Naturmuseum Südtirol bei seiner Reise zum Mond – und wieder zurück.

Angebote Schulen: siehe Broschüre „Tierisch interessant“ oder www.naturmuseum.it
Angebote für Kinder und Jugendliche: siehe Broschüre Museum for Kids oder www.naturmuseum.it

Mondtage
In Zusammenarbeit mit den Südtiroler Amateurastronomen „Max Valier“ können Interessierte an folgenden Montagen mit dem Teleskop den zunehmenden Mond beobachten. Veranstaltungsorte sind Bozen bzw. verschiedene Orte in Südtirol (werden ca. zwei Wochen vorher auf www.naturmuseum.it veröffentlicht). Dauer ca. 1 Stunde.
Bei schlechtem Wetter bzw. bewölktem Himmel findet die Veranstaltung nicht statt.

05.08.2019 – 21 Uhr
09.09. – 20 Uhr
07.10. – 20 Uhr
04.11. – 18 Uhr
02.12. – 18 Uhr
06.01.2020 – 18 Uhr
03.02. – 18 Uhr
02.03. – 20 Uhr
04.05. – 21 Uhr


redaktionell geprüft

Ausstellungs-Informationen

Vernissage

Begrüßung - Vernissage: 20.07.2019
Uhrzeit: 11 Uhr

Event-Eigenschaften

Teilnahme-Informationen

Barrierefrei

Wetter

Bei schlechtem Wetter möglich

Andere Events des Veranstalters

Kostenlos

Mondtage

  • Führung
Kostenlos

Die Mondverschwörung

  • Vorträge & Tagungen