"Am Toten" - Kirchlein

    • (0)
Kirche & Kloster, 39040 Villanders
|

"Am Toten" - Kirchlein

"Am Toten" sollen sich laut einer Sage während der letzten Pestepidemie einige Villanderer zurückgezogen haben. Die Kapelle am Übergang vom Eisacktal ins Sarntal liegt auf dem Hochplateau der Villanderer Alm.
Wahrscheinlich wurde das Kirchlein von ehemaligen Bergknappen errichtet. Auf der Sarntaler Seite war bis ins 16. Jahrhundert ein Bergwerk in Betrieb. Die ausgesetzte Lage des Totenkirchls macht eine häufige Renovierung des Bauwerkes nötig. Besonders erwähnenswert ist die überlebensgroße Kreuzigungsgruppe im Inneren der Kirche. Von der Seite der Villanderer Alm und von der Sarntaler Seite führt jeweils ein Kreuzweg hoch zum Wallfahrtsort.

News und Aktionen

Hier findest du aktuelle News und Aktionen rund um "Am Toten" - Kirchlein.

Dein Südtirol-Guide
Dein Südtirol-Guide

Adresse und Anfahrt

Beliebte Unterkünfte und weitere Sehenswürdigkeiten in der Umgebung

Die Sehenswürdigkeit "Am Toten" - Kirchlein liegt in Villanders.