Kapelle von Radund

    • (0)
Kirche & Kloster, Hauptstraße 38/A, 39020 Tarsch (Latsch) ,
Anrufen

|

Über Kapelle von Radund

Die Kapelle von Radund im Martelltal wurde im Jahre 1709 von Eustach Walder erbaut. Nach einem Unfall gelobte er den Bau einer Kapelle, wenn er noch lebend heimkäme. Die Kapelle ist den 14 Nothelfern geweiht, die an seiner sicheren Rettung beteiligt waren.

Der Schlüssel ist bei Fam. Walder Alois erhältlich. Tel. +39 0473 74 46 75


Über die Vinschgauer Staatsstraße nach Goldrain im Vinschgau, am Kreisverkehr Richtung Martelltal abbiegen, vorbei am Dorf Morter und weiter in das Martelltal hinein. Oder mit dem Zug bis nach Goldrain und dann mit dem Bus weiter in das Martelltal hinein.

Sonstige interne Infos


Infos

  • Tourismusverein

Adresse und Anfahrt

Beliebte Unterkünfte und weitere Sehenswürdigkeiten in der Umgebung

Die Sehenswürdigkeit Kapelle von Radund liegt in Tarsch (Latsch).

Bewertungen

Noch kein Erfahrungsbericht vorhanden

Weitere Kirchen & Klöster in der Nähe

Zum hl. Johannes dem Täufer – Laas in Laas

Das Besondere und Älteste an der Laaser Pfarrkirche im Vinschgau ist die Apsis aus weißem Marmor.

    • (0)
Lourdeskirche – Laas in Laas

Hinter dem prächigen kleinen Kirchlein im Vinschgau verbirgt sich eine dramatische Geschichte.

    • (0)
Pfarrkirche St. Gertraud in Ulten

Das Dorf St. Gertraud liegt auf luftigen 1519 Metern ü. d. M.. Das rote Dach der höchstgelegen Kirche des Ultentales ist ...

    • (0)