Kirche St. Katharina

    • (0)
Kirche & Kloster, Hauptstrasse, 39027 Graun im Vinschgau ,
Anrufen

|

Über Kirche St. Katharina

Die alte Pfarrkirche und das Dorf Graun wurden im Jahre 1950 für den Stausee geopfert. Das neue Dorf wurde auf den Feldern von Margrond neu aufgebaut. Auch die Kirche fand hier in viel kleinerem Ausmaß ihren Platz. Sie wurde, wie die neuen Häuser in Graun, vom Architekten Erich Pattis aus Bozen geplant.
Die Kirche ist ein einfacher Saalbau mit einer Holzdecke. Im hinteren Teil der Kirche befindet sich im einfachen Chorraum auch die Orgel, vorne die Apsis mit dem Bild von Katharina von Alexandrien an der Seite, der auch diese Kirche geweiht ist. Das Hauptbild zeigt aber die Aufnahme Mariens in den Himmel, da im Weihejahr der Kirche der Papst ein Marienjahr ausgerufen hatte.
Die heutige Pfarrkirche von Graun (Grundsteinlegung 29. Mai 1950, Fertigstellung am 02.12.1951, Weihe am 18. Mai 1954 durch Bischof Josef Gargitter) wurde zusammen mit dem neuen Dorf gebaut, ist aber viel kleiner als die alte Pfarrkirche, die dem Stausee zum Opfer fiel.

Sonstige interne Infos


Infos

  • Tourismusverein

Adresse und Anfahrt

Beliebte Unterkünfte und weitere Sehenswürdigkeiten in der Umgebung

Die Sehenswürdigkeit Kirche St. Katharina liegt in Graun im Vinschgau.

Bewertungen

Noch kein Erfahrungsbericht vorhanden

Weitere Kirchen & Klöster in der Nähe

St. Veit auf dem Tartscher Bühel in Mals

Die St. Veit Kirche steht auf dem Boden einer vorchristlichen Kultstätte auf dem Tartscher Bühel.

    • (0)
Abtei Marienberg in Mals

Das Kloster Marienberg im Vinschgauer Oberland blickt auf eine lange Geschichte zurück und ist für die Menschen im Tal ...

    • (0)