Pfarrkirche zum Hl. Wolfgang

    • (0)
Kirche & Kloster, Reintalstraße 151, 39032 Rein ,
Anrufen

|

Über Pfarrkirche zum Hl. Wolfgang

Mit dem Auto:

Brennerpass - Ausfahrt Pustertal - Bruneck - Abzweigung Tauferer Ahrntal - Sand in Taufers - Rein in Taufers

Mit dem Zug:

Internationaler Bahnverkehr bis Franzensfeste, Regionalzug Franzensfeste - Pustertal (Bruneck), weiter mit dem Bus ins Tauferer Ahrntal - Sand in Taufers - Rein in Taufers

Mit dem Bus:

Busbahnhof Bruneck - Linienbus Ahrntal SerBus - Sand in Taufers - Rein in Taufers


Die Pfarrkirche von Rein ist dem hl. Wolfgang geweiht. Sie ist eine der wenigen neugotischen Kirchen des Landes und entstand zwischen 1908 und 1911. Von der Urkirche (15. Jahrhundert) besteht nur noch der Turm.

Für den Neubau Über 3400 Spender, unter Ihnen auch Kaiser Franz Josef, halfen die Kirche zu erbauen. Ihr Baumeister war Peter von Stadl aus Hall in Tirol, die drei Altäre und die Kanzel schuf der Brunecker Bildhauer Josef Bachlechner. Besonders auffällig ist der vom Schwazer Maler Emanuel Raffeiner im Jugendstil bemalte Frontbogen, auf dem Männer und Frauen aus dem Dorfe Rein porträtiert sind. Die Pfarrkirche liegt auf dem Hang über dem breiten Boden, den der Reinbach angeschwemmt hat.

Sonstige interne Infos


Infos

  • Tourismusverein

Adresse und Anfahrt

Beliebte Unterkünfte und weitere Sehenswürdigkeiten in der Umgebung

Die Sehenswürdigkeit Pfarrkirche zum Hl. Wolfgang liegt in Rein.

Bewertungen

Noch kein Erfahrungsbericht vorhanden