Weichbuschn - Kreiterbuschn-Weich

Sonstige Sehenswürdigkeit, Kreuzweg 4 c, 39026 Prad am Stilfser Joch ,
Anrufen

    • (0)
|

Über Weichbuschn - Kreiterbuschn-Weich

15. August

Zur Weihe beim Hochamt am Hoch-Unser-Frauen-Tag bringt man einen Strauß ausgewählter Sträucher und Kräuter in die Kirche. Dabei ist jede Familie darauf bedacht, den schönsten und reichhaltigsten Buschen vorweisen zu können. Zur Verwendung kommen Mooskolben Tundrkuglen, Schaurkuglen, Frauen-Dischgl, Haselnußstaud, Weinkraut, Wermat, Votrkraut, Bochmuinzn, Schofgarbm, Johanniskraut, Tausndguldnkraut usw.

Daheim wird der Strauß auf den Dachboden gebracht, damit bei Bedarf Teile davon geholt werden können. So übergibt man nach altem Glauben bei Unwetter dem Herdfeuer Tundrkuglen, Schaurkuglen usw. Den geweihten Kräutern, wie Wermut, Johanniskraut etc., misst man jedoch für Mensch und Tier eine besondere Schutzwirkung zu. Daher werden diese im Jahresverlauf zu den verschiedensten Anlässen benutzt. Brauch und Glaube änderten sich in unserer Zeit so, dass die Anzahl der Sträuße zwar keine Einbuße erlitt, jedoch die Kräuter sich größtenteils in Blumen und der Glaube in Tradition verwandelten.

Sonstige interne Infos


Infos

  • Tourismusverein

Bewertungen

Noch kein Erfahrungsbericht vorhanden