Ansitz de Campi

    • (0)
Historischer Ansitz, 39040 Salurn
Anrufen

|

Ansitz de Campi

Der Ansitz De Campi stammt aus dem 16. Jh. und ist durch ein in Stein gefasstes Portal, auf dem das Wappen und drei Fialen zu sehen sind, mit dem Ansitz Wohlgemuth verbunden. Die straßenseitige Fassade ist symmetrisch in drei Stockwerke unterteilt. Die Fenster und Türen sind ebenfalls steingerahmt. Der obere Stock hat zwei polygonale Eckerker. In der Mitte der beiden ist ein elegantes Doppelbogenfenster und darüber eine breite Fenstertür mit schmiedeeisernem Balkon. An der Kellertür steht die Jahreszahl 1563.

Adresse und Anfahrt

Beliebte Unterkünfte und weitere Sehenswürdigkeiten in der Umgebung

Die Sehenswürdigkeit Ansitz de Campi liegt in Salurn.

Weitere Sehenswürdigkeiten in der Nähe


St. Quiricus und Julitta in Tramin

Die Traminer Pfarrkirche im Unterland ist der Märtyrerin Julitta und ihrem Sohne geweiht.

    • (0)
Laimburg in Pfatten

Nur noch Reste sind von der einstigen Burganlage übrig; und doch ist die Laimburg im Unterland Namensgeberin des nahen Landesweinguts.

    • (0)
Windegg in Kaltern

Einst stand der prächtige Wohnturm in Kaltern im Überetsch für sich allein; heute ist er einem edlen Ansitz angefügt.

    • (0)