Faulbaum, Pulverholz

Park, Kreuzweg 4 c, 39026 Prad am Stilfser Joch ,
Anrufen

    • (0)
|

Über Faulbaum, Pulverholz

Pflanzenname:

Deutsch: Faulbaum, Pulverholz

Italienisch: Frangola comune

Englisch: Alder buckthorn

Wissenschaftlich: Frangula alnus

Familie: Kreuzdorngewächse (Rhamnaceae)

Wuchsart: Strauch (selten als Baum)

Wuchshöhe: 1 - 5 m

Kennzeichen:

Blatt: 2 - 7 cm lang, 5 cm breit, eiförmig bis elliptisch, ganzrandig

Rinde: zuerst grün, später braun

Blüte: zwittrig, weiße Einzelblüten in trugdoldigem Blütenstand, 5 - 12 mm lang

Früchte: Steinfrucht ca. 7 - 10 mm, rund, rot - schwarzviolett, ungenießbar/giftig

Standortanforderungen: feuchte, kalklose Gebiete, bevorzugt Halbschatten, meidet Trockenheit, aber auch Überschwemmungen

Verbreitung/Vorkommen: Ebene bis 1.500 m, Europa und Nordafrika

Allgemeines: Diente zur Herstellung von Holzkohle. Pharmazeutisch als Abführmittel genutzt. Junge Zweige haben einen fauligen Geruch.



Ausgearbeitet von: Oliver Gutgsell / Klasse 3 B

Sonstige interne Infos


Infos

  • Tourismusverein

Bewertungen

Noch kein Erfahrungsbericht vorhanden