Villa Auerheim (Potschenhof)

    • (0)
Historischer Ort, 39040 Auer
Anrufen

|

Villa Auerheim (Potschenhof)

Dreigeschossiger, nach den Plänen des Bozner Stadtbaumeisters Sebastian Altmann im Stil der Neuromanik errichteter Baukörper, 1864-68 aus dem ehemaligen Potschenhof hervorgegangen. Bauherr war Anton Ritter von Malfèr. Aus dieser Zeit stammt auch der angrenzende Park mit hochstämmigem Baumbestand.
Der ursprüngliche Name geht auf die in Bozen als Großkaufleute tätige Familie der Botschen zurück. Am palazzoartigen Hauptgebäude nordwestseitig einläufige Freitreppe zum 1. Obergeschoss, seitlich Ecklisenen mit türmchenartigem Abschluss. Die drei Schaufassaden weisen mehrgeschossige, helmbesetzte Eckerker und ein rustiziertes Sockelgeschoss auf. Darüber Pilastergliederung und axiale Belichtung mit Rund- und Rechteckfenstern. Am Mittelrisalith zur Hauptstraße hin rundbogige, die Traufe durchstoßende Ädikula mit der Rosenkranzkönigin. Abschließend umlaufender Rundbogenfries. An der Hofzufahrt Portalpfeiler in manieristischen Stilformen von 1612.

Adresse und Anfahrt

Beliebte Unterkünfte und weitere Sehenswürdigkeiten in der Umgebung

Die Sehenswürdigkeit Villa Auerheim (Potschenhof) liegt in Auer.

Weitere Sehenswürdigkeiten in der Nähe


Gleifhügel in Eppan

Um den Gleifhügel im Überetsch erstrecken sich zahlreiche Gletscherschliffe.

    • (0)
Talfer und Talferwiesen in Bozen

Am Osthang des Penser Weißhorns auf 2350 m am entspringt die Talfer. Auf dem langen Weg durch das Sarntal mündet der Fluss ...

    • (2)
Venedigerstraße in Bozen

Die Venedigerstraße in Bozen ist nach Südtirol verpflanzte Architektur ohne lokalen Bezug.

    • (0)