Jetzt geöffnet
Art der Sehenswürdigkeit
Standort freigeben

Sehenswürdigkeiten in Meran

Sehenswürdigkeiten in Meran
  • Burg & Schloss

    Schloss Planta

      • (1)
    • Meran

    Vom ursprünglichen Namen Greifenstein (oder auch Greifen) zum Namen Schloss Planta, das war beileibe nicht die einzige Änderung ...

  • Museum & Bergwerk

    Jüdisches Museum

      • (1)
    • Meran

    Das Jüdische Museum in Meran illustriert das Leben der jüdischen Gemeinde in der Kurstadt.

  • Burg & Schloss

    Schloss Rametz

      • (1)
    • Meran

    Schloss Rametz in Meran-Obermais beherbergt ein Weinbaumuseum mit zahlreichen Exponaten aus der Geschichte des Südtiroler ...

  • Berg & Gipfel

    Tschigat

      • (1)
    • Meran

    Der Tschigat im Meraner Land belohnt seine Besteiger mit beeindruckenden Ausblicken und einem einzigartigen Landschaftsbild.

  • Museum & Bergwerk

    Weinbaumuseum Schloss Rametz

      • (0)
    • Meran

    Das Weinbaumuseum im Schloss Rametz in Meran bringt dem Besucher die traditionelle Weinproduktion der vergangenen Tage näher.

  • Museum

    Kunst Meran Merano Arte

      • (0)
    • Meran

    Ein Haus für zeitgenössische Kunst in der Meraner Altstadt

  • Burg & Schloss

    Schloss Trauttmansdorff

      • (0)
    • Meran

    Kaiserin Elisabeth von Österreich, genannt "Sisi" wählte 1870 Schloss Trauttmansdorff für ihren Kuraufenthalt in Meran. ...

  • Burg & Schloss

    Schloss Kallmünz

      • (0)
    • Meran

    Schloss Kallmünz am Sandplatz im Zentrum von Meran verdankt seinen Namen Andrä Kalmüntzer aus dem Ort Kallmünz in der ...

  • Denkmal

    Sissidenkmal

      • (0)
    • Meran

    Zwischen 1870 und 1897 verweilte die österreichische Kaiserin mehrfach in Meran. Sie und ihre Töchter wohnten in Schloss ...

  • Burg & Schloss

    Schloss Winkel

      • (0)
    • Meran

    Schloss Winkel in Meran Obermais ist größtenteils verlassen, der Garten noch so einigermaßen gepflegt, die Nebengebäude ...

Sehenswürdigkeiten in Meran

Viel Sehenswertes und zahlreiche Sehenswürdigkeiten in Meran erwarten euch. Lest hier über Merans historische Altstadt, grüne Parks und schöne Promenaden.

Zwischen reicher Geschichte, malerischen Promenaden, exotischen Pflanzen, mittelalterlichen Lauben, historischen Bauten der Belle Époque: Herzlich Willkommen in Meran – Einer Stadt, in der sich alpines und mediterranes Flair zu einer traumhaften und einzigartigen Atmosphäre vereinen.

Lasst euch von den weitläufigen Parks, den blühenden und romantischen Promenaden wie auch von den rauschenden Gewässern dazu verführen, die zweitgrößte Stadt Südtirols bis in ihre kleinsten Details zu erkunden und euch auf eine Reise durch die Zeit zu begeben – zurück bis ins 12. Jahrhundert. Zu ihrem heutigen Ruf als berühmteste Kurstadt im gesamten Alpenraum verhalf ihr vor allem die Zeit der Habsburger Monarchie, denn das milde, mediterrane Klima lud viele Patienten mit Lungenerkrankungen zu einem erholsamen Kuraufenthalt ein. Darunter fanden auch Richard Strauss, Rainer Maria Rilke, Franz Kafka und die Kaiserin Sissi ihren Weg ins heutige Burggrafenamt.

Ein Spaziergang durch die historische Altstadt Merans führt euch durch die Meraner Lauben – mit einer Länge von 400 Metern sind sie die längsten Bogengänge ganz Tirols und Südtirols. Unter den verwinkelten, mittelalterlichen Gewölben befinden sich heute zahlreiche Restaurants und Geschäfte, die zum gemütlichen Flanieren einladen. Durch das Bozner Tor, einem übrig gebliebenen Teil der alten Stadtmauer am Ende des Pfarrplatzes, gelangt ihr zur Südseite des Meraner Stadttheaters und zum Kurhaus Meran. Hier befindet sich die wohl traditionsreichste aller Promenaden der Stadt: Die entzückende Kurpromenade lädt auf zahlreichen Sitzmöglichkeiten zum Verweilen entlang der Passer ein.

Von hier aus könnt ihr erlebnisreiche Spaziergänge entlang der sonnigen Winterpromenade erleben, die euch an entzückenden Jugendstilbauten und der Gilfschlucht vorbei zur romantischen Gilfpromenade bis hin zur Zenoburg und dem Pulverturm führt. Möchtet ihr an warmen Sommertagen einen schönen aber schattigen Spaziergang unternehmen, könnt ihr die Mammutbäume, Kiefern, Pappeln und Libanonzedern der kühlen Sommerpromenade genießen. An deren Anfang befindet sich zudem ein Denkmal der Kaiserin Elisabeth, welches zugleich das Ende des „Sissi-Weges“ markiert, der bis zum botanischen Garten von Schloss Trauttmansdorff führt. 

Neben umfangreicher Sport- und Freizeitaktivitäten wie einer Kanufahrt, Klettern, Schwimmen, Radfahren und Reiten, hat die Stadt auch kulturell einiges zu bieten: Neben zahlreichen Veranstaltungen, Messen, Konzerten und Open-Air Events, warten das ganze Jahr über auch Sehenswürdigkeiten wie Burgen, Kirchen, Schlösser und Museen darauf, euch ihre Schätze zu präsentieren.


Sie sind Inhaber einer Unterkunft, eines Geschäfts oder veranstalten Events und Aktivitäten und vermissen Ihren Eintrag? Tragen Sie Ihr Geschäft hier kostenlos ein.