Wasserfälle in Südtirol: Ideale Ausflugsziele für Allergiker

Das Geräusch stark rauschender Gewässer, der Duft der Natur und das herrliche Gefühl von Freiheit: Wasserfälle bieten uns nicht nur ein beeindruckendes Naturschauspiel – ihre feinen Wassernebel sollen eine reinigende Wirkung auf die Atemwegsschleimhäute haben und beruhigend wie auch vitalisierend auf den Kreislauf wirken. Daher gelten sie auch insbesondere für Menschen mit Allergien und Atemwegsbeschwerden als alternative Therapiemöglichkeit. Umso besser, wenn man den Besuch dieser imposanten Naturkräfte mit einem entspannten Urlaub in Südtirol verbinden kann.

Die Wasserfälle im Überblick:

Der Partschinser Wasserfall

Er ist die unangefochtene Nummer 1 wenn es darum geht, das perfekte Ausflugsziel für Allergiker zu finden. Pro Sekunde schießt der 97 m hohe Partschinser Wasserfall 10.000 Liter Wasser in die Tiefe – ein Schauspiel, das ein ganz besonderes Mikroklima erschafft und für sauberes, keimfreies Wasser wie auch eine ausgezeichnete Luftqualität sorgt. In der Nähe des Wasserfalls, der als einer der schönsten Wasserfälle der Alpen gilt, finden regelmäßig sogenannte „Wasserfallkuren“ statt. Begebt euch auf eine Entdeckungstour mit der gesamten Familie: Zahlreiche Wanderwege des Vinschgaus führen zum rauschenden Wasserfall.

Der Partschinser Waalweg
  • Familienwanderungen
    • (0)
Der Partschinser Sagenweg
  • Familienwanderungen
    • (0)
 

Die Barbianer Wasserfälle

Ein weiteres spektakuläres Ziel für eure Wanderungen sind die Barbianer Wasserfälle im Eisacktal. Ganze 8 Kaskaden rauschen hier 200 m weit in die Tiefe, vorbei an hart geschliffenen Felsen und Wasserrinnen. Dabei sind besonders der unterste (mit einer Höhe von 85 m) und der oberste Wasserfall (45 m hoch) äußerst beeindruckend und faszinieren nicht nur die Kinder.

Zu den Barbianer Wasserfällen.
  • Familienwanderungen
    • (0)
 

Der Vilpianer Wasserfall

Noch recht unbekannt ist dieses Naturjuwel, das sich in einer kleinen Schlucht in der Nähe von Terlan versteckt. Direkt und in wenigen Minuten vom Dorfzentrum Vilpians erreichbar, könnt ihr die Wucht des 85 m hohen Vilpianer Wasserfalls in Ruhe auf euch wirken lassen und – wenn ihr möchtet – auch noch weiter bis nach Mölten wandern.

Der Schrambacher Wasserfall

Der 60 m hohe Schrambacher Wasserfall liegt versteckt über dem gleichnamigen Weiler ganz in der Nähe von Feldthurns, einem kleinen Dorf zwischen Klausen und Brixen, und ist insbesondere über den aussichtsreichen Schrambacher Wasserfallweg erreichbar, der euch über den Törggelesteig direkt zum Wasserfall führt.

Schrambacher Wasserfall-Weg
  • Familienwanderungen
    • (0)
 

Die Gilfenklamm 

Ein Highlight für große und kleine Abenteurer ist die atemberaubende, von Wasserfällen durchzogene Gilfenklamm: In einer der schönsten Schluchten Südtirols geht es in der Nähe von Ratschings durch die Wälder des Wipptals und über Brücken, Treppen und Aussichtspunkten in Serpentinen durch die 400 m lange Schlucht. Die Geschichte der Gilfenklamm geht bis auf Kaiser Franz Josef zurück, der sie zwischen 1893 und 1895 erschließen ließ. Über die Gilfen-Rundwanderung könnt ihr die Wanderung bis zur Ruine Reifenegg ausdehnen.

Von Kalch zur Gilfenklamm
  • Familienwanderungen
    • (0)
Gilfen Rundwanderung
  • Familienwanderungen
    • (0)
 

Die Reinbachfälle

Mitten in der 100 m tiefen Toblschlucht, in der Nähe von Sand in Taufers, befinden sich die beeindruckenden, etwa 50 m hohen, Reinbachfälle in der wilden und unberührten Natur des Tauferer Ahrntals. Über erlebnisreiche Wanderungen, die an den drei Kaskaden vorbeiführen, könnt ihr auch einen kulturellen Abstecher zur Toblburg und zum Schloss Taufers unternehmen.

Reinbachfälle und Toblburg
  • Familienwanderungen
    • (0)
Schloss Taufers und Reinbachfälle
  • Familienwanderungen
    • (0)
 

Der Fragsburger Wasserfall

Nicht weit von Meran entfernt, befindet sich der höchste Wasserfall Südtirols: Mit einer unglaublichen Wucht fallen die Wassermassen des 135 m hohen Fragsburger Wasserfalls in die Tiefe. Vom Parkplatz bei Castel Fragsburg aus startend, könnt ihr der Beschilderung „Wasserfall“ folgen, um zur Kaskade zu gelangen.

Der Brandiser Wasserfall

Auch in Lana erwartet euch ein Wasserfall, der allemal einen Besuch Wert ist: Begebt euch auf einen der typischen Waalwege und folgt dem Weg bis hin zum Brandiser Wasserfall. Von hier aus bietet sich auch ein schöner Ausblick auf die Ruine Brandis.

 

Der Passeirer Wasserfall

Der Passeirer Wasserfall (auch Kalmtaler Wasserfall) liegt am Eingang des romantischen Kalmtals und ist über einen Spazierweg von St. Martin in Passeirer aus bequem zu erreichen.



Teile den Link mit Deinen Freunden