Der Winter in Südtirol: Magische Tipps für euren Winterurlaub

In Südtirol gibt es mehrere Skigebiete, die leicht erreichbar und gut mit dem bekannten Skikarussell Dolomiti Superski verbunden sind: Ganz egal für welches Skigebiet ihr euch entscheiden werdet, Spaß ist garantiert! Neben den kilometerlangen, schneebedeckten Pisten für Ski- und Snowboardfreunde, ist die Region auch ideal zum Langlaufen, Eislaufen, Rodeln, Eisklettern, Skitouren, Ski-Freeride und vielem mehr. Wenn ihr stattdessen einen gemütlichen Spaziergang mitten in der Natur bevorzugt, gibt es die Möglichkeit, eine Schneeschuhwanderung zu machen. Diejenigen, die es noch bequemer haben wollen, können sich auf eine Kutschenfahrt mit den berühmten Haflinger-Pferden begeben. Und wie wäre es mit einer herrlichen Wanderung durch den Wald und in einer der zahlreichen Hütten hoch oben mitten in den Bergen zu übernachten? 

Skigebiet Meran 2000
  • Skigebiete
    • (0)
Skigebiet Kronplatz
  • Skigebiete
    • (0)
 

Zauberhafter Genuss in den Berghütten Südtirols

Am Ende eines abenteuerlichen Vormittags auf dem Schnee könnt ihr in einer typischen Almhütte Mittagessen und euch mit lokalen Köstlichkeiten wie Suppenknödel, Schlutzkrapfen oder einer leckeren Gerstensuppe stärken. Der Nachmittag ist hingegen ideal zum Sonnenbaden und Kraft zu tanken, während ihr euch auf einem Liegestuhl mit Blick auf die atemberaubenden Südtiroler Berge erholt. Wenn ihr nach einer weiteren lustigen Abfahrt wieder Hunger habt, dann solltet ihr auf jeden Fall eine der typischen Nachspeisen, wie etwa einen Buchweizenkuchen, gefüllt mit exquisiter Preiselbeermarmelade oder eine Scheibe hausgemachten Apfelstrudel mit Sahne probieren. Dazu am besten einen warmen Kräutertee oder eine heiße Schokolade. Und wenn ihr gerne einmal einen Abend in einer Berghütte verbringen wollt, dann nutzt die zahlreichen Abendessen mit Raclette oder Fondue, die auf den Berghütten direkt an den Pisten organisiert werden. Ganz sicher ein unvergessliches Erlebnis! Und macht euch keine Sorgen: Ihr könnt nach dem Essen mit der Pistenraupe wieder ins Tal hinunterfahren. 

Der letzte Halt ist immer in einem der vielen Après-Ski, die auf den Skipisten zu finden sind und die ab dem späten Nachmittag Erfrischungen anbieten. Diejenigen, die im Urlaub lieber einfach nur entspannen möchten, können einen erholsamen Tag in einem der vielen Day Spa‘s genießen oder ein Wellness-Wochenende in der Sauna oder im türkischem Baden verbringen. Zwischen Sterneköchen und Luxushotels gibt es hier die Qual der Wahl. 

Winterzauber auf den romantischen Weihnachtsmärkten

Verpasst nicht die magische Atmosphäre der Südtiroler Weihnachtsmärkte, die unter anderem in einigen der schönsten mittelalterlichen Dörfern Italiens zu finden sind. Dazu gehören die charmanten Orte Glurns, Klausen, Neumarkt und Innichen. Mit einem typischen mittelalterlichen Erscheinungsbild erwarten euch hölzerne Gastronomie- und Weinhäuser, lokale Handwerkskunst und landwirtschaftliche Produkte, die in den hübschen Gassen und entlang der alten Stadtmauern aufgestellt sind. Begebt euch auf die Suche nach einer originellen Dekoration, um euer Zuhause zu verschönern, ein einzigartiges Objekt, das euch an Weihnachten in Südtirol erinnern wird. Eine einzigartige Atmosphäre, der Duft von Apfel und Zimt – die typischen Zutaten des beliebten Glühweins – in der Luft, im Hintergrund erklingen Weihnachtslieder. Besucht die authentischen Krippenausstellungen, Eisstatuen, die von einheimischen Künstlern in einigen Bergdörfern in Gröden geschaffen wurden, sowie riesige Adventskränze. Abends, wenn die Lichter angehen, wird die Atmosphäre noch stimmungsvoller. Eine Erinnerung, die für immer in eurem Herzen bleiben wird. 

Mittelalterliche Weihnacht Klausen
  • Märkte & Messen , Klausen
  • 30.11.2018 09:00
EppanAdvent
  • Feste , St. Michael (Eppan)
  • 30.11.2018 16:00
 



Teile den Link mit Deinen Freunden