Die 6 schönsten Skigebiete Südtirols

Das Größte: Skigebiet Gröden / Seiser Alm

Sage und schreibe 175 Pistenkilometer und 80 Bergbahnen warten im größten Skigebiet Südtirols auf euch. Zwischen der fesselnden Bergkulisse der Dolomiten könnt ihr von Ski- & Snowboardfahrten über Freestyle-Action im beliebtesten Snowpark Italiens – dem Snowpark Seiser Alm – bis hin zu Touren zur Sellaronda einiges erleben. Mit den Tagestouren für Skifahrer und Snowboarder könnt ihr das weitläufige Skigebiet im größten Ski-Karussell der Welt, dem Dolomiti Superski, erkunden. Das Skigebiet auf der Seiser Alm ist von Anfang Dezember bis Anfang April geöffnet.

Skigebiet Seiser Alm
  • Skigebiete
    • (0)

Das Genussvolle: Skigebiet Alta Badia

In einer der genussreichsten Regionen Südtirols, dem Hochabteital im südlichen Gadertal, wartet nicht nur kulinarische Vielfalt sondern auch eines der schönsten Skigebiete Südtirols auf euch: Von Dezember bis April könnt ihr entlang der 130 Pistenkilometer und in den 53 bequemen Skiliften die atemberaubende Kulisse des Sassongher bewundern und euch nach rasanten und abenteuerlichen Abfahrten auf die vorzügliche Gastronomie freuen.  Auch Kindern wird einiges geboten, denn das Skigebiet erwartet Familien mit zahlreichen Kinderliften, Kinderpisten und Ski-Kindergärten.

Skigebiet Alta Badia
  • Skigebiete
    • (0)

Das Familienfreundliche: Skigebiet Kronplatz - Plan de Corones

Malerische Aussichten, zahlreiche Pisten mit Charakter und Abwechslung pur – Das vielseitige Skigebiet Kronplatz sorgt mit seinen 3 zugehörigen Skigebieten auf insgesamt 180 Pistenkilometern und 40 Aufstiegsanlagen für Spaß und Unterhaltung im Pustertal. Während ihr im bekanntesten der 3, dem Skigebiet Kronplatz, eine faszinierende Aussicht genießen könnt, werdet ihr euch im kleineren aber vielseitigen Skigebiet Speikboden sicher nicht langweilen. Familien kommen schließlich im Skigebiet Klausberg – dem familienfreundlichsten Skigebiet Italiens – voll und ganz auf ihre Kosten.  

Skigebiet Kronplatz
  • Skigebiete
    • (0)

Das Abenteuerliche: Skigebiet Drei Zinnen

Preisgekrönt und wunderschön. Das Skigebiet Drei Zinnen im Hochpustertal gilt in Südtirol als absoluter Geheimtipp für Ski- & Snowboardfans, die sich entlang der über 100 panoramischen Pistenkilometer austoben und die zauberhafte Welt der Dolomiten bewundern können. Doch damit nicht genug, denn das mehrfach ausgezeichnete Skigebiet bietet, mitten im Naturpark Drei Zinnen gelegen, auch zahlreiche Möglichkeiten für unterhaltsames Rodeln, Skitouring, Snowboarding und vieles mehr.

Das Höchste: Skigebiet Sulden

Mitten im imposanten Ortlergebiet im beliebten Vinschgau, befindet sich das höchste Skigebiet Südtirols. Auf einer Höhe von 1.900 bis 3.250 können sich Anfänger wie auch Skiprofis entlang der rund 45 Pistenkilometer am Fuß des mächtigen Ortler auf rasante Abfahrten freuen und sich über 10 Skilifte in faszinierende Höhen befördern lassen.

Skigebiet Sulden
  • Skigebiete
    • (0)

Das Romantische: Skigebiet Carezza-Karersee

Nur wenige Minuten von Bozen entfernt, in der Nähe des märchenhaften Karersees, befindet sich die Skiarea Carezza. Auf über 40 Pistenkilometern könnt ihr durch die verschneiten Landschaften rasen und den herrlich verträumten Ausblick auf das Reich von König Laurin, auf die wunderschönen Gipfel des Rosengarten und Latemar genießen. Wem nach Abwechlsung ist, kann auch die Langlaufloipen, die zahlreichen Schneeschuh- & Winterwanderwege, die Rodelbahnen oder auch den Eislaufplatz erkunden. Legt bei eurem Besuch eine kurze Pause während des Sonnenuntergangs ein, um das herrlich romantische Naturschauspiel des Enrosadira zu betrachten, das die Rosengartenkette in ihr berühmtes rosa-rotes Licht taucht.



Teile den Link mit Deinen Freunden