Sehenswürdigkeiten in Südtirol

Begebt Euch mit uns auf eine spannende Reise durch die Natur und Geschichte Südtirols!

Ihr habt Lust, Südtirol mit all seinen verschiedenen Sehenswürdigkeiten zu entdecken und neue Erfahrungen zu sammeln? Von Bergen umschlossen liegt Südtirol mitten in den Alpen und besticht durch seine beeindruckende Natur, spannende Geschichte und faszinierende Architektur. Kommt vorbei und lasst Euch verzaubern!

Natur-Sehenswürdigkeiten in Südtirol

Lust, mal wieder richtig in die Natur abzutauchen und tief durchzuatmen? Südtirol bietet Euch genau das. Egal ob Ihr in den Bergen eine Wandertour starten und dabei eindrucksvolle Landschaftspanoramen genießen möchtet oder Ihr zu einem der vielzähligen Seen oder Wasserfälle reist und Eurer Seele einfach eine Auszeit gönnt. Begebt Euch auf Eure ganz individuelle Reise und lasst Euch hier von den beliebtesten Sehenswürdigkeiten inspirieren.

Drei Zinnen in Toblach

Die markanten Nordwände der Drei Zinnen im Hochpustertal sind wahrscheinlich die bekannteste Ansicht der Dolomiten.

    • (1)
Pragser Wildsee in Prags

Smaragdfarbenes Wasser schimmert aus dem finsteren Felsenkessel, der 2810 m hohe Seekofel wacht majestätisch über den wohl ...

    • (0)
Kalterer See in Kaltern

Dank einer mittleren Tiefe von nur 3,5 m ist der Kalterer See im Überetsch schnell von der Sonne erwärmt und zählt zu ...

    • (2)
Bletterbachschlucht in Aldein

Rund 400 Meter tief hat sich die Bletterbachschlucht im Unterland in den Fels gegraben. Das Ergebnis ist ein tiefer Canyon; ...

    • (0)
Partschinser Wasserfall in Partschins

Nicht der höchste, aber einer der schönsten Wasserfälle Südtirols, im unteren Vinschgau.

    • (0)

Architektur Südtirols – Die Zeitzeugen der letzten Jahrhunderte

Eure Tour ist noch lange nicht in Stein gemeißelt, die architektonische Geschichte Südtirols hingegen schon. Eine Vielzahl an Burgen, Schlössern, Kirchen und Bauernhöfen sind wahre Zeitzeugen der letzten Jahrhunderte. Sie können eine Geschichte erzählen, wie es Bücher nicht schaffen. Lauft durch die Gänge des Schlosses Kastelbells und führt Euch dabei vor Augen, wie die Menschen im 13. Jahrhundert wohl gelebt haben. Oder begebt Euch auf die Burg Rotund und findet heraus, wie um 900 n. Chr. wichtige Alpendurchgänge wie das Münstertal überwacht wurden. Jedes erbaute Gebäude hat dabei eine ganz eigene Geschichte, die es zu entdecken gilt.

Zwölferturm in Sterzing

Der Zwölferturm ist das Wahrzeichen Sterzings und gleichzeitig ein Verbindungstor zwischen der Alt- und der Neustadt.

    • (0)
Schloss Bruneck in Bruneck

Der Schlossberg, der Burghügel von Schloss Bruneck erhebt sich direkt aus der zentralen Stadtgasse. Die Geschichte des Schloss ...

    • (0)
Schloss Kastelbell in Kastelbell-Tschars

Das Schloss Kastelbell im Vinschgau wechselte nicht nur häufig seine Besitzer sondern auch sein Äußeres.

    • (0)
Stufels in Brixen

Stufels ist der älteste Stadtteil von Brixen im Eisacktal und liegt geschützt am Zusammenfluss von Eisack und Rienz.

    • (0)
Burgruine Rotund in Taufers im Münstertal

Die Burgruine Rotund liegt auf etwa 1500 m über Taufers im Münstertal an der Grenze zur Schweiz und ist damit eine der ...

    • (0)

Museen und Bergwerke – Auf den Spuren der Geschichte

Ihr habt sicher schon viel von der 5.000 Jahre alten Gletschermumie Namens Ötzi gehört, dem Mann aus dem Eis. Aber auch schon live gesehen? Oder wart Ihr schon einmal Untertage und seid durch die schmalen Gänge gelaufen und konntet die großen Hallen der Bergwerke bestaunen? Das und vieles mehr ist in den Südtiroler Museen und Bergwerken möglich, die ebenso wie die Natur oder auch Architektur Südtirol zu einem der spannendsten und abwechslungsreichsten Reiseziele macht.

Bergwerk Villanders in Villanders

Das Erlebnis- bergwerk Villanders bietet seinen Besucher Einblick in das einstige Bergmannsleben am Pfundererberg.

    • (0)
Landesmuseum Bergbau - Standort Schneeberg in Passeier in Moos in Passeier

Das Erzrevier im Passeirer Hochgebirge mit dem Knappendorf St. Martin

    • (0)
Südtiroler Weinmuseum in Kaltern

Das Weinmuseum befindet sich im Herzen des Weindorfs Kaltern.

    • (0)
Sigmundskron in Eppan a.d. Weinstraße

Ein Schloss als Symbol für die Freiheit, welches über Bozen wacht.

    • (0)

Alpenpässe – Die schönsten Bergstraßen Europas

Ihr seid leidenschaftlicher Motorrad-, Rennrad- oder auch Autofahrer und genießt in jeder Sekunde den perfekten Blick auf Eurer Tour? Dann werdet Ihr auf den Südtiroler Alpenpässen ganz auf Eure Kosten kommen, denn hier verschmelzen Straße und Umgebung zu einem einzigartigen Fahrerlebnis und ermöglichen einen grandiosen Ausblick zu allen Seiten hin.

Grödner Joch in Wolkenstein in Gröden

Verkohlte Holzreste, Feuersteingeräte und Tierknochen zeugen von einer langen Besiedelungsgeschichte auf diesem 2121 m hohen ...

    • (0)
Reschenpass in Graun - Reschen

Der Reschenpass war einst der wichtigste Alpenübergang und wird auch heute noch viel genutzt.

    • (0)
Eisjöchl in Moos in Passeier

Das Eisjöchl verbindet Pfossental und Pfelderertal.

    • (0)
Timmelsjoch in St. Leonhard in Passeier

Der höchste unvergletscherte Übergang zwischen Reschenpass und Brennerpass ist das Timmelsjoch. Verbunden werden das Ötztal ...

    • (0)
Sellajoch in Wolkenstein in Gröden

1872 wurde die Passstraße im Grödner Tal fertiggestellt. Bereits 1884 wurde eine erste Herberge am Sellajoch erbaut. Vorwiegend ...

    • (0)

Denkmäler – In Gedenken an die Vergangenheit

Die Denkmäler sind so vielfältig in ihrer Größe, Entstehung und Geschichte wie Südtirol selbst. So findet sich in Meran das Sissi-Denkmal der Kaiserin Elisabeth, die eine der berühmtesten Kurstadtbesucherin ihrer Zeit war. Inmitten von Bozen steht hingegen ein Denkmal des berühmten Lyrikers Walther von der Vogelweide. Und auch aus der Zeit des Diktators Mussolini lassen sich noch surreale Zeugnisse seiner Machtdemonstrationen wie dem Siegesdenkmal finden. Sie alle stammen meist aus einer längst vergangenen Zeit und gehören somit zur Geschichte Südtirols.

Turm im Reschensee in Graun - Reschen

Der aus dem Reschensee ragende Kirchturm ist ein einsamer Zeitzeuge der Überflutung nach dem 2. Weltkrieg.

    • (1)
Sissidenkmal in Meran

Zwischen 1870 und 1897 verweilte die österreichische Kaiserin mehrfach in Meran. Sie und ihre Töchter wohnten in Schloss ...

    • (0)
Gipfelkreuz Ausserraschötz in St. Ulrich in Gröden

Das Gipfelkreuz auf der Ausserraschötz ist etwas Besonderes. Dramatisch und expressiv, weithin sichtbar und beeindruckend.

    • (0)
Hl. Nepomuk in Sterzing

Seit dem 18 Jhdt. beschützt der Hl. Nepomuk die Stadt Sterzing vor Hochwasser.

    • (0)